Plötzlich Kontaktsperre: Wie die Uni Flensburg damit umgegangen ist

An den meisten Hochschulen geht der Betrieb erst in Kürze wieder los – aber natürlich nicht vor Ort. Wegen der Ausgangsbeschränkungen haben viele von ihnen in den vergangenen Wochen versucht, auf einen digitalen Betrieb umzustellen.

Die Europa-Universität Flensburg hatte nicht so viel Vorlauf. Sie war nach einem anderen Vorlesungsrhythmus bereits gestartet, als die Kontaktsperre in Kraft trat. Hals über Kopf mussten Präsenzveranstaltungen verändert werden. Welche Erfahrungen die Dozent*innen dort gemacht haben, hat mir Vizepräsidentin Margit Brink am Mittwoch im Deutschlandfunk erzählt (Audio-Link).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu